Skip to main content Skip to footer content

Maklercourtage beim Immobilienkauf wird künftig geteilt

Für Sie, als unser Kunden, ändert sich nichts

Die Bundesregierung hat beschlossen: Beauftragt der Verkäufer einen Makler, muss er künftig mindestens die Hälfte der Courtage zahlen.

Ob Verkauf der Eigentumswohnung oder Einfamilienhäuser (einschließlich solche mit Einliegerwohnungen) gilt, dass mindestens die Hälfte der Maklercourtage vom Verkäufer gezahlt werden muss.

Das neue “Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Wohnungen und Einfamilienhäusern” tritt Mitte / Ende Dezember in Kraft.

Für Sie, als unser Kunde, ändert sich nichts. Wir teilen die Courtage mit guter und langjähriger Erfahrung zur Hälfte zwischen Käufer und Verkäufer auf.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine marktgerechte Einschätzung Ihrer Immobilie!

Ihr Ansprechpartner im Verkauf

Nina Stromer

Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Tobias Schmidt

Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Kontakt

SALLIER Immobilien e.K.
Auf dem Meere 47
21335 Lüneburg

Tel: 04131 24200
Fax: 04131 2420-10
immobilien@sallier.de

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder